Podcasts Podcasts Podcasts

Ich weiß, viele Leute machen sich über Podcasts lustig. Aber wisst ihr, was noch besser ist, als sich drüber lustig zu machen? Einfach mal einen zu machen – oder einfach zu hören:

Dieses Jahr war ich nämlich zu Gast bei so einigen Podcasts:

In diesem brandneuen Podcast über Comedy und Techno singe ich und rede über Schlager, meine Zeit in Detroit und als DJane in Hamburg. Und das alles zu den Techno Tunes von Comedian, ZDF Neo Magazin Warm-upper und Hobby-DJ Paul Salamone:
Link

Passend dazu mein seziertes Bit über meine Zeit als DJane in Hamburg und Buxtehude via Setup/Punchline – Comedy-Magazin: Link

“(Als Ex-DJane auf Hochzeiten und Firmenfeiern) spricht sie über die Erfahrungen als Frau im Schützenfestzelt. Auch geht es darum, Comedy im Alltag erkennen und geschehen lassen zu können. Und Ingrid erklärt, warum sie das DJ-Bit heute überhaupt nicht mehr spielt.“

In dieser Episode sinniere ich neben Comedian Erika Ratcliffe darüber, dass nur Liebe uns retten kann und Thomas Ewald hätte sich deshalb fast übergeben – beim Awkward Brunch: Link

Immer noch hier? Dann hier meine alten Comedy Talk Episoden: Link
Ich werde oft auf den Podcast angesprochen, wann er weiter geht, welchen Gast ich einladen soll. Ich komme gerade einfach nicht dazu, aber wer weiß, vielleicht gibt es mal ein Relaunch?

Und hier noch ein paar Empfehlungen:

Schamlos Pod live aus dem Comedy Café Berlin – Feminismus, Scham und Impro Comedy: Link

Comedian Chelsea Paretti zeigt in dieser Episode, wie man kreativ und ironisch einen Podcast produzieren kann (Danke Martin Niemeyer für den Tipp): Link

Immer, wenn ich traurig bin, hör ich diesen Pod: Werner Herzog, Papst Benedict XIII, und H.R. Giger reden übers Reisen: Link

Als DLF Ultra ist ja mein großer Traum, mal ein Comedy Format auf Deutschlandfunk Kultur zu haben. Hier noch mal der Link zu deren Audiothek: Link Leider noch ohne mich. An DLF Info und DLF Kultur gefällt mir einfach die nüchterne und besonnene Berichterstattung. Die affektierte Moderation von DLF Nova ist für mich ja schon wieder zu flippig – oder bin ich endgültig alt?

Habt ihr Empfehlungen für mich?

Für alle, die lieber gucken als hören, hier eine Zeichnung von mir:

Buy my magazine “Pools – comics, writings, personality tests”

My magazine „pools – comics, writings and personality tests“ is out now. 

You can order it by contacting me: ingridwenzel.de/kontakt/

It’s 28 pages. color print. english. 14,8 x 21cm.  12 Euro including shipping. It’s full of fun, jokes, stories, comics and other pool related stuff. I even drew my own advertisement in it and you can check out two personality tests.

I also made this video to show the work in progress.

.

ingrid wenzel pools magazine

Berlin Comedy Shows are happening again

Live stand-up comedy shows are happening again in Berlin! You can come see live shows, real people, no screens. 

Of course, every show works with a hygiene and distance concept and there is limited seating. For donation-based open mics (which I think is  the most interesting way to experience stand-up comedy) I would recommend looking up the events in facebook and reserve there or contact the host. Of course, you can still show up at the spot and hope there is space for you. 

Please also bare in mind to support the performers, theaters and bars. Laugh for an entire household, drink for three. You don’t even have to drink to support  – you can also just donate to the locations. 

Here is a list of places that are open again. If I missed any, please let me know:

Comedy Café Berlin in Neukölln is open again. They have a sweet bar, live shows with improv, stand-up and related genres (most in English). You can also take a class at their training school or buy sweet merch there (and I think some of my original art postcards). They also just introduced a BIPOC scholarship.

Mad Monkey Room in Prenzlauer Berg is open almost every night for German speaking shows. They post all shows on their facebook page.

Deriva in Neukölln is a lovely bar with a lovely back room and several mics each week.

Tati goes underground between Prenzlauer Berg and Mitte has some shows going on as well.

The Wall in Berlin Friedrichshain is a brand new comedy club with mostly english shows every night of the week.

Space Meduza in Kreuzberg is opening up again and offering mics. I also love the wild jellyfish interior and good drinks there.

(…)

Again, if I missed any, please let me know.

Photo Credits: SergeySanin.com for Comedy Heads show in Hamburg – which is also happening again. They have an open air on July 18th 2020 at Monkeys Hamburg. Uga uga.

 

 

Smyle x Ingrid

(c) Ingrid Wenzel

 

 

 

ProSieben hat eine App für Comedy herausgebracht – Smyle – und meine Cartoons könnt ihr dort seit diesem Monat sehen. Die Videos laufen all unter dem schönen Titel „Inge malt Dinge“, eine Mischung aus visuellen Jokes und Storytelling. Ich habe sogar eigene Werbung entworfen. Es geht ums Home Office, klar auch mal Corona und in einer Folge langweilt sich Mona Lisa im Louvre. Danke noch mal an Hans Thalhammer für den Titel, er schlug mir ursprünglich „Inge sagt Dinge“ als Namen für meinen Podcast vor.

 

 

 

 

 

 

Was, du hast jetzt auch (wieder) einen Podcast? Nein! Aber ich war Gast, u.a. beim Setup-Punchline-Magazin:

 

(Als Ex-DJane auf Hochzeiten und Firmenfeiern) spricht sie über die Erfahrungen als Frau im Schützenfestzelt. Auch geht es darum, Comedy im Alltag erkennen und geschehen lassen zu können. Und Ingrid erklärt, warum sie das DJ-Bit heute überhaupt nicht mehr spielt. Die Aufnahme entstand im Herbst 2018 beim NDR Comedy-Contest in Hamburg.

 

Ich hatte neulich sogar meinen ersten live Auftritt seit März. Ich hatte vorher Angst, dass ich es gar nicht mehr mögen würde. Denn es hat sich so viel verändert, kein Theater offen, ich trainiere mittlerweile mit zwei Improv Teams im Park und habe sogar mit Sport angefangen. Aber als mir im Mad Monkey Room das (desinfizierte) Mikro gereicht wurde, die Bühne unter meinen Füßen zu spüren war und ich durch die Boxen meinen ersten Joke und die Lacher der Leute hörte war klar: Live Stand-up Comedy ist immer noch die schönste Kunstform. Dann kommen meine Videos.

 

(c) SetupPunchline / Sergey Sanin