Neue Comedytalks online – Shahak Shapira – Jan van Weyde – Jamie Wierzbicki

Liebe Leute, die youtube meiden, wie ich Weihnachtsmärkte. Ihr müsst youtube nicht nach den besten Buden absuchen. Ich präsentiere euch hier die neuen Leckerbissen (dafür komm ich in die Hölle). Es sind nämlich drei neue Comedytalk Videos online:

Die eine Sache, die ich vergessen habe, Shahak Shapira zu fragen war: wie zur Hölle hat er es geschafft über 150000 Follower zu bekommen. Ich kratze bei Twitter ja an der vielversprechenden 225 Marke. Alle anderen Fragen seht ihr hier:

Jamie Wierzbicki und ich kennen uns schon seit dem wir vor fünf Jahren mit Stand-up angefangen haben. Seit dem hat sich viel verändert. Nur eines bleibt gleich: keiner ist sicher vor Bombings. Nach einem furchtbaren Auftritt in Monheim klärt Jamie über’s Bombing und Heckling auf:

Jan van Weyde und ich hatten ein wunderbares Interview. Er erzählt von süßen Fans, wie es ist Carolin Kebekus’ Support Act zu sein und wie er einmal ein Promovideo aufgenommen hat. Und ich freu’ mich am Ende reinzurufen, was ein Callback ist:

Einige Leute sprechen mich an, warum nicht jeden Freitag ein Video kommt. Wir kommen nicht hinterher. Wenn uns jemand Geld gibt, gerne. Machmal werden Videotermine kurzfristig verschoben, manchmal gibt’s Probleme bei der Veröffentlichung. Und manchmal müssen wir halt arbeiten. Aber das nächste Video kommt so sicher wie der Weihnachtsmann! Einen schönen dritten Advent euch!

Comedy Talk – Two Comedians in a Bar Drinking Coffee

Comedy Talk Youtube
Ingrid beim Comedy Talk Intro Filmen in der Kupferbar Berlin

 

Comedy ist nur was für Leute, die Humor hassen.
Es gibt keine guten, deutschen Comedians.
Deutsche Comedy ist nur Witze erzählen.

Comedy heißt immer nur andere schlecht machen.
Alle Comedians schreiben Witze von Facebook ab.
Comedy ist niveaulos.
Seit Loriot gibt es keine lustigen Comedians mehr.
Deutsche Comedians klauen alle von US Comedians.
Youtube ist nur was für unlustige Selbstdarsteller.
Jeder Affe mit ‘nem Mikro hat ‘nen Podcast.

Ich kann’s nicht mehr hören. Ok, außer das mit dem Podcast stimmt.
Dass es nämlich auch anders geht, versuche ich beim Comedy Talk auf Youtube. Die Comedy Konterrevolution:
Jede Woche* unterhalte ich mich eine gute halbe Stunde mit Comedians über Comedy. Wir gehen’s in Detail, was Comedy angeht und streifen alle anderen Themen, die uns spontan einfallen: Comedy als Handwerk, die ersten Schritte, glorreiche und schmerzhafte Auftritte und welche Tipps sie gerne am Anfang selbst bekommen hätten. Just two comedians in a bar drinking coffee. Ich hoffe euch gefällt’s auch?

Hier ist das aktuelle Video mit Maxi Gstettenbauer:

Und alle Videos gibt es hier:

https://www.youtube.com/channel/UCSoyoGalEnHmXc3XybPUTVQ

Die kommenden Wochen kommen jetzt immer neue Videos. Wen sollte ich auf jeden Fall noch interviewen? Am 26. Oktober ist ja Dave Chappelle wieder in Berlin, vielleicht hat er ja Zeit für uns?

Comedy Talk Youtube

Some Behind the Scenes und dabei ein big shout out an Christopher von Comedy247 für’s Filmen, Schneiden und Organisieren.

 

*also immer so, wie wir Zeit haben, da wir dafür keine Kohle kriegen.

Comedy Talk mit Stefan Danziger

Comedy Talk
Stefan Danziger und ich beim Comedy Talk (c) Comedy247 Christopher Stein

Vor zwei Wochen habe ich für Comedy247 und RTL104,6 spontan den Komiker Stefan Danziger interviewt. Das Video von unserem Comedy Talk ging heute online. Wenn ihr Feedback habt, immer gern her damit!

Mit Stefan rede ich über seine Auftritte im Ausland, Autogramme im Wald geben, wie es beim RTL Comedy Grand Prix war, Michael Jackson, die Magie von offenen Bühnen und welche Sprache er eigentlich spricht. Besonders stolz bin ich auf ein Wortspiel von mir und dass ich am Anfang einen Monolog halte, der eigentlich nur für’s Radio gedacht war, aber den die Kamera anscheinend schon aufzeichnete. Nächstes Mal schau ich dann schon mal in die Kamera : -) Wenn alles gut läuft sogar schon nächste Woche Freitag.

Und jetzt viel Spaß beim Comedy Talk mit Stefan Danziger:

 

 

 

Shred your Fear – Push Any Button feat. HAW Hamburg & Thalia Theater

“The Last Action Heros”: Our artist group Push Any Button did a “shred your fear” ritual for the Hamburg University of Applied Science.

On Sunday morning, the Hamburg University of Applied Science welcomed almost a thousand new students at Thalia Theater and I hosted the event. Together with PUSH’s Regina and Martin, we collected the students’ “fears” and transformed them into confetti for a fresh start. Also, president Prof. Teuscher gave a speed speech, the HAW choir sang, former student Steve Fotso performed a poetry procrastination slam, I interviewed four amazing international students and afterwards, Thalia’s Thore Strothmann invited the new students for coffee and pastries to the theatre’s club Nachtasyl. I wished I would have had such a semester start (maybe then I would have finished my Masters, ha)! Thank you for everyone involved and all the best to the new students <3 !

Push Any Button says “thank you and bye” and now takes a creative break (which has, btw., nothing to do with the shredder breaking on stage).

All photos shot by Paula Markert and taken from HAW’s facebook page:

The first time I saw the Thalia Theater from this point of view (c) Paula Markert
When I walk into the club and pretend I know someone (c) Paula Markert
Zoom in for a tear of joy (c) Paula Markert